Auszeichnungen Archiv


4. Mal Green Brands

Green Brands zeichnet nach einem strengen Validierungsverfahren alle 2 Jahre die besten grünen Marken Österreichs aus, nebenbei wird auch der österreichische Umweltjournalismuspreis von den Green Brands gemeinsam mit Mutter Erde vergeben.

Das kleine Biolandhaus Arche ist ein Pionier in der Ökoszene seit beinahe 35 Jahren. Zum nunmehr 4. Mal wurde die Familie Tessmann im altehrwürdigen Palais Eschenbach mit der Green Brand ausgezeichnet, übrigens heuer als einziger Betrieb Kärntens.

Und gemeinsam zum Beispiel mit Univ. Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb, die Klimaforscherin Österreichs oder gemeinsam mit Ulrike Retter, mehrfach Hotelière des Jahres, die Rosalinde Tessmann, als ihr Vorbild sieht. Gerade die Lebensleistung von Rosalinde Tessmann und dem ganzen Team wurde vom Organisator Norbert Lux sowie vom Moderator dem Ökoverleger Fritz Lietsch mehrfach hervorgehoben. Wenn man da mit Namen wie Adamah, Palfinger, Riess, Römerquelle, Denn`s oder dmbio auf die gleiche Ebene gestellt wird, das ist die ein großer internationaler Erfolg und Lohn für jahrzehntelange Voraussicht und wohl ein Synonym für Nachhaltigkeit.

Die Auszeichnung ist natürlich Ansporn dranzubleiben, weiterzumachen und auch sich weiterzuentwickeln

Danke für die Auszeichnung

Auszeichnung Green Brands

Tobias Moretti und 31 Marken als „GREEN BRANDS Austria 2016“ ausgezeichnet
Bundesminister Andrä Rupprechter hielt Laudatio Biolandhaus Arche zum 3. Mal mit Green Brands ausgezeichnet .
Wien. Palais Eschenbach.

GREEN BRANDS ist eine internationale, unabhängige und selbständige Brand-Marketing-Organisation. GREEN BRANDS verleiht in internationaler Zusammenarbeit mit Markt- und Meinungsforschungsinstituten und unabhängigen Institutionen und Gesellschaften im Umweltschutz-, Klimaschutz- und Nachhaltigkeits-Bereich das GREEN BRANDS-Gütesiegel.

Das Verfahren zur Auszeichnung der GREEN BRANDS ist weltweit einzigartig und gliedert sich in drei Phasen. Marken qualifizieren sich aufgrund einer repräsentativen Befragung der Bevölkerung oder aufgrund der Ernennung durch eine NGO, einen Interessensverband oder ein Jury-Mitglied für das aufwendige GREEN BRANDS-Validierungsverfahren. Erst bei Erreichen einer Benchmark auf dem GREEN BRANDS-Index entscheidet die hochrangige Jury als finale Instanz über die Auszeichnung und Verleihung des Siegels.

Die internationale Brand-Marketing-Organisation GREEN BRANDS zeichnete 31 „grüne“ österreichische Unternehmen und Produkte mit dem GREEN BRANDS Austria Award 2016 aus.
Tobias Moretti, brillanter Schauspieler und engagierter Biolandwirt, erhielt die Auszeichnung als „GREEN BRAND Austria Persönlichkeit 2016“ Im Palais Eschenbach, dem Sitz des Österreichischen Gewerbevereins in Wien, wurden im Rahmen einer feierlichen Gala die Preise verliehen.

Aus Kärnten wurde AAE Naturstrom und das Biolandhaus Arche in Eberstein ausgezeichnet, unter den Ausgezeichneten waren auch große Namen wie Voest Alpine, Palfinger oder Römerquelle usw.

Rosalinde, Noe und Ilmar Tessmann, die den Preis von Norbert Lux und Andreas Gnesda im Empfang genommen haben und von Minister Andrä Rupprechter gratuliert wurden, sind stolz und dankbar als kleiner Betrieb international für seine Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit und Ökologie ausgezeichnet zu werden, das gibt Motivation den Weg erfolgreich weiterzugehen.

Bibelwanderweg für Eberstein

Rosalinde Tessmann hat den Bibelwanderweg für Eberstein entwickelt.

Stationen 1, 2 und 15

Stationen 3-14

Eröffnung Samstag, 27. August 2016 mit Generalvikar Msgr. Dr. Engelbert Guggenberger umrahmt mit den Stimmen aus Kärnten, Hans Ogris und seiner Musik sowie Niklas Ilmar am Klavier, ab 10.00 h Hl. Messe, 11.00 h Ansprachen, ab 12.30 h geführte Wanderungen am Bibelwanderweg, Abholungsmöglichkeit durch Taxi Andi

Hier ein Video zu Bibelwanderweg hoch über Eberstein

Green Brand

Das Biolandhaus Arche gehört zu den Ökopionieren im Kärntner Tourismus. Der Ebersteiner Vorzeigebetrieb feiert heuer sein 30jähriges Bestehen, gleich zu Anfang wurde das Biohotel zum zweiten Mal mit dem Green Brand ausgezeichnet.

40 Marken österreichweit wurden ausgezeichnet, darunter bekannte Marken wie Alma Win, AEE Naturstrom oder Palfinger, also durchaus Schwergewichter in der Ökoszene. Für den Green Brand muss man empfohlen werden und durchläuft dann ein mehrstufiges Validisierungs- und Zertifizierungsprozedere. Es sind alle grüne Vordenker, die von Georg Lux ausgezeichnet wurden. Der Preis selbst hat eine Grüne DNA, er wurde mit einem 3-Drucker aus einem biopolymeren verflüssigten Holz gefertigt. Das war eine Weltpremiere im Haus des Gewerbes in der Wiener Innenstadt, wo die Preise feierlich überreicht wurden.

Andreas Gnesda Präsident ÖGV, Ilmar Tessmann, Rosalinde Tessmann, Noe Tessmann, Geor Lux Green Brands

Hotelsterne-Award

Aus 80 Einsendungen wurden Österreichs innovativste Hotels ausgezeichnet.

Die Wirtschaftskammer Österreich und die ÖGZ vergeben den Hotelsterne Award 2011, ausgerichtet nach den Zukunftsthesen des neuen Handbuchs Hotel der Zukunft. Eine hochkarätige Jury unter anderem Dieter Koffler (ÖGZ), Klaus Ennemoser (WKÖ), wählte aus 80 Einsendungen Österreichs innovativste Hotels aus.

In der Kategorie Nachhaltigkeit, Mehrwert und Regionalität wurde das Biolandhaus Arche aus St. Oswald bei Eberstein als einer von 4 Gewinnern ausgezeichnet. Insgesamt wurden 17 Preise vergeben. Die Bio Arche ist das einzige Hotel aus Kärnten, das ausgezeichnet wurde.
Die Jury überzeugte, dass eine Vision perfekt umgesetzte wurde, der Name des Biolandhaus Arche ist quasi Konzept. Es zeigt augenscheinlich, wie auch ein kleiner Betrieb sich international einen Namen machen kann. Die Gäste suchen bewusst nach dem Biolandhaus Arche.

Ilmar Tessmann und Sabine Franke sind sichtlich stolz auf die Auszeichnung: "Der Sterneaward ist wie ein Ritterschlag, wir gehören zur Speerspitze der Zukunft der österreichischen Hotellerie dazu. Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn ein Reiner Heilmann vom Hotel Sacher oder ein Gerhard Gucher von der Vamed Gruppe/Hotel Larimar neben einem auf gleicher Höhe steht. Die Auszeichnung gibt uns recht und bestärkt uns in der Richtung weiterzuarbeiten. Sie macht uns stolz und froh in der Familie der großen Hotels Österreichs aufgenommen zu sein", so Ilmar Tessmann.

Es sind auch bereits weitere Projekte im Werden - so konnte der bekannte Künstler Erwin Klinzer für das Biolandhaus Arche gewonnen werden. Gemeinsam wird an dem Hotel der Zukunft weitergearbeitet.

Gerhard Gucher, Sabine Franke und Ilmar Tessmann

Green Brand Auszeichnung

Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und Biologische Vollwertküche sind seit jeher die wichtigsten Belange der Hotel-Philosophie von Familie Tessmann, den Inhabern des 1. Ökohotels Österreichs und 1. Biohotels Kärntens.

Nach zahlreichen Zertifikaten und Auszeichnungen beweist dies die neueste Auszeichnung zu den GREEN BRANDS Austria 2011/2012 einmal mehr.

So wurde im Rahmen der großen Geburtstagsfeier das Zertifikat von Norbert Lux, einem der Geschäftsführer der GREEN BRANDS Organisation, an Familie Tessmann feierlich überreicht.
Ilmar, Sabine und Noe Tessmann sehen die Auszeichnung als erneute, großartige Bestätigung unserer Arbeit, insbesondere von unserer Mutter Rosalinde Tessmann, als Seele des Hauses und weitere Motivation für die Zukunft, immer noch Potential für Verbesserung und Veränderung im Sinne der biologischen und ökologischen Unternehmens-Kultur zu erkennen und umzusetzen.

Rosalinde Tessmann sagt zu ihrem 75. Geburtstag; Wir sollen im Leben Glauben vermitteln, Frieden stiften und Leuten Hoffnung geben, wir brauchen mehr Barmherzigkeit und mehr vollwertige Bioküche, dafür sollte der Gesundheitsminister sich aktiv einsetzen.

Für die Entwicklung und Realisierung der neuen, internationalen Auszeichnung ökologisch nachhaltiger Unternehmen und Produkte wurde die GREEN BRANDS-Organisation auch von höchst kompetenten österreichischen Partnern unterstützt.

Die Beratung und Betreuung zur Erstellung der Kriterienkataloge für die Validierungsverfahren wurde vom wissenschaftlichen Nachhaltigkeitsinstitut SERI (www.Seri.at) durchgeführt und in Zusammenarbeit mit einer hochrangigen Jury in die Praxis umgesetzt.

Die Green Brand Auszeichnung reiht sich die große Reihe der Ökopreise nahtlos ein und ist ein sichtbares Zeichen für den erfolgreichen Weg des Biolandhaus Arche.

Küche Logo vegan friendly hotel Logo veggie hotels Logo GREEN-CHEFS-Partner Logo glutenfrei unterwegs

Logo Bioland Logo ABG
Tourismus Logo jochen schweizer Logo bio hotels Logo norische region Logo carinthia Logo THA Logo sterne award

Logo mittelkaernten Logo qualitaet kaernten Logo vacanze in austria Logo trigos Logo Verband christlicher Hotels
Nachhaltigkeit Logo UZ Logo international year of ecotourism Logo Q-Siegel Zertifikat Logo Euroblume Logo greenbrands

Logo ehc Logo Uzondu Schokolade Zotter Logo Erasmus Logo tripadvisor

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden