Webcam Eberstein

Webcam Eberstein

Virtuelle Tour

video thumbnail

facebook icon 01

Liebe Freunde der Bio Arche – bitte laßt Euch eintragen, dann habt Ihr immer aktuelle Infos

 
 
Vegan friendly


2017 "Närrischer Fremdgänger" aus dem Görtschitztal ist "panisch"

Der St. Oswalder Ilmar Tessman stand mit der steirischen Faschingsgilde Bad Gleichenberg beim „Narrisch guat“-Sommerkabarett in Graz vor der Kamera.
HochZuRoss

Große Ehren für den „närrischen Fremdgänger“: Der St. Oswalder Ilmar Tessmann ist seit Jahren als Narr bei der Gilde im steirischen Bad Gleichenberg aktiv. Die Gruppe zählt zu den Stammgästen bei den ORF-Sendungen „Narrisch guat“. „Heuer wurde unser Narrenkartell erstmals in das Sommerkabarett von ,Narrisch guat‘ nach Graz eingeladen“, sagt Tessmann.

Für die humorvolle Aufzeichnung auserkoren wurde das Stück „Panische Hofreitschule“, in dem Tessmann gemeinsam mit Peter Siegel und Reinhard Schadler auf der Bühne steht.

„Es ist ein Slapstickstück, das ohne viele Worte auskommt. Wir stecken in Kostümen, bei denen Pferd und Reiter quasi eins sind“, so Tessmann. Wer Tessmann in der besonderen Rolle sehen will: Das Sommerkabarett von „Narrisch guat“ wird am 5. und 19. August ausgestrahlt. Parallel dazu drehte auch das Seitenblicketeam.

Es gibt auch schon Anfragen von Elisabeth Gürtler, die Gleichenberger Lipizzaner auf Auslandstourneen in New York oder Japan zu engagieren. "Die brauchen einfach keinen Impfpasss, sind unglaublich lustig und pflegeleicht", so lautet das "narrische" Statement der humorvollen Faschingsreiter. Und vielleicht, so kommt die Information, gibt es auch Auftritte mit den Wiener Sängerknaben. Ob das Spaß ist oder Ernst, darauf darf man neugierig sein.